Berichte Jugend 2022

11.07.2022 - Jugend

Erfolgreiche Landesmeisterschaft für Eppelheimer Schützenjugend

Am letzten Juni und ersten Juli-Wochenenden fand in Ittersbach und in Pforzheim die diesjährige Landesmeisterschaft der Jugendlichen in verschiedenen Disziplinen statt. Auch sechs Jungschützen der Schützenvereinigung Eppelheim hatten sich in diesem Jahr qualifiziert. Dazu nahmen noch einige Kooperations-Sportler für die SVgg Eppelheim an den Wettkämpfen teil.

v. l. Lena Hasse, Sali Omar Adib, Maya Reinke, Mona Sommer, Nils Schumaeker, Noah Sommer
v. l. Lena Hasse, Sali Omar Adib, Maya Reinke, Mona Sommer, Nils Schumaeker, Noah Sommer

Besonders aufregend war die Teilnahme für Sali Omar Adib, unsere jüngste Teilnehmerin, und für Maya Reinke, denn für beide war es die erste Landesmeisterschaft. Trotz der Nervosität und der Anspannung, die solche Wettkämpfe mit sich bringen, haben sie hervorragende Ergebnisse abgeliefert und durften am Ende des Tages sehr stolz auf ihre Leistungen sein.

 

Daneben gingen unsere erfahrenen Sportler Mona Sommer, Lena Hasse, Nils Schumaeker und Noah Sommer an den Start. Und auch sie konnten ihre Leistungen unter Beweis stellen und zufrieden mit den Tagesleistungen sein.

 

Herausragend war das Ergebnis von Nils Schumaeker, denn er konnte im Wettkampf seine bisherige Bestleistung deutlich übertreffen und wurde dafür mit dem 1. Platz und dem Titel Landesmeister belohnt.

Hier die Platzierungen der Eppelheimer:

 

Luftgewehr Schüler weiblich:        12. Sali Omar Adib

Luftgewehr Jugend weiblich:           6. Maya Reinke

Luftgewehr Junioren II weibich:      6. Lena Hasse

Luftgewehr Junioren II männlich:  1. Nils Schumaeker

 

LG 3-Stellung Schüler weiblich:      2. Lara Baumbusch, 7. Mona Sommer

LG 3-Stellung Schüler männlich:    3. Alexander Lißke

Mannschaft: 2. Platz SVgg Eppelheim (Lara Baumbusch, Alexander Lißke, Mona Sommer)   

                                   

LG 3-Stellung Jugend männlich:    1. Constantin Engler, 2. Noah Sommer, 3. Maximilian Domme

Mannschaft: 1. Platz SVgg Eppelheim (Constantin Engler, Noah Sommer, Maximilian Domme)

 

KK liegend, 60 Schuss:   1. Constantin Engler, 2. Noah Sommer, 3. Maximilian Domme

Mannschaft: 1. Platz SVgg Eppelheim (Constantin Engler, Noah Sommer, Maximilian Domme)

 

Noah Sommer konnte sich außerdem über unseren Kooperationsverein Mannheim-Rheinau noch zwei weitere Silbermedaillen im Einzel und zwei Goldmedaillen mit der Mannschaft sichern (Luftgewehr und KK 3x20).

Und Mona Sommer belegte in der Disziplin Luftgewehr mit der Mannschaft des SSV Kronau den 1. Platz und wurde Landesmeisterin.

 

Begleitet und betreut wurden unsere Jungschützen an den Wettkampftagen von den Trainern Mark Faßl und Andreas Reinig. Herzliche Glückwünsche an die Schützenjugend zu diesen tollen Ergebnissen.

Nun heißt es abwarten und hoffen, dass die erreichten Ergebnisse für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft 2022 in München reichen - wir drücken fest die Daumen.


27.06.2022 - Jugend

Schülerinnen gewinnen Badischen Schülercup

Am vergangenen Wochenende fand in Karlsbad-Ittersbach das Finale des Badischen Schülercups 2022 statt. Auch eine Eppelheimer Mannschaft (Mona Sommer und Lara Baumbusch) hatte sich hierfür qualifiziert.

Der Badische Schülercup ist ein Mannschaftswettbewerb für die Schülerklasse. Im Laufe einer Saison müssen die Mannschaften der Vereine für eine Qualifikation mindestens vier AEV-Wettkämpfe bestreiten (AEV = Aufbau, Erfahrung, Vergleich). Die sieben besten AEV-Mannschaften aus Baden treffen sich dann zu einem Doppelwettkampftag, dem Badischen Schülercup. Bei diesem Finalschießen werden alle Ergebnisse wieder auf null gesetzt und es werden 2 Wettkämpfe à 20 Schuss von jeweils zwei Schützen geschossen. Die Mannschaft mit der höchsten Gesamtringzahl des Wettkampftages gewinnt den Badischen Schülercup und darf Baden beim ShootyCup während der großen Deutschen Meisterschaft auf der Olympiaanlage in München vertreten. 

In der Mitte Lara Baumbusch (links) und Mona Sommer
In der Mitte Lara Baumbusch (links) und Mona Sommer

Die Schülermannschaft der Schützenvereinigung Eppelheim hatte sich als Tabellenführer der AEV-Wettkämpfe für den Badischen Schülercup 2022 qualifiziert.

 

Und auch bei den beiden Wettkämpfen vor Ort in Karlsbad-Ittersbach konnte unsere Mannschaft überzeugen: Mona Sommer und Lara Baumbusch holten sich den Sieg und sind somit die badischen Vertreter mit dem Luftgewehr beim ShootyCup in München.

 

Mit 750 von 800 Ringen sicherten sich Mona und Lara den 1. Platz. Der KKS Königsbach belegte mit 728 Ringen den 2. Platz und der SSV Keltern mit 703 Ringen den 3. Platz.

Wir freuen uns bereits heute, in diesem Jahr vom ShootyCup aus München berichten zu dürfen: bei diesem besonderen Wettbewerb herrscht eine einzigartige Wettkampfatmosphäre, die an eine große Party erinnert, und sowohl Zuschauer als auch Sportler begeistert. Die jungen Sportler/innen der Finalteams dürfen mit Topathletinnen und Topathleten gemeinsam den Endkampf bestreiten. Dabei bekommt jede Mannschaft zwei Spitzenschützen (Gewehr und Pistole) zugelost und diese Sportler starten dann für die Schülermannschaften.

 

Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden Eppelheimer Schützinnen zu dieser herausragenden Leitung – wir werden mit Euch mitfiebern und wünschen Euch bereits heute Gut Schuss! Ein großes Dankeschön geht an unseren Trainer Mark Faßl für gute Vorbereitung und die Vor-Ort-Betreuung in Ittersbach.

 


12.06.2022 - Jugend

Endlich wieder Jugendpfingstturnier

Das traditionelle Jugendpfingstturnier konnte in den letzten beiden Jahren coronabedingt nicht stattfinden. Doch in diesem Jahr war es nun endlich wieder soweit – das 52. Jugendpfingstturnier wurde am Pfingstsamstag ausgetragen. Ausrichter war der Schützenkreis Landstuhl, der das Turnier auf dem Vereinsgelände der Landstuhler Schützengemeinschaft 1848 austrug.

 

Organisationsbedingt wurde das Event auf einen Tag reduziert. Fünf verschiedene Schützenkreise aud drei Landesverbänden trafen aufeinander, um sich im Wettkampf zu messen. Jeder Schützenkreis startete mit den 5 besten Schützen/innen des Kreises, wobei von jedem Mannschaftsmitglied vier Wettkämpfe bestritten werden mussten.

Auch unser Schützenkreis (SK5 Heidelberg) schickte fünf Schützen an den Start: ein Schütze von der Schützengesellschaft Dossenheim und sogar vier Schützinnen und Schützen von der Schützenvereinigung 1912/13 Eppelheim e. V..

 

Folgende Eppelheimer Jungschützen waren dabei:

Lena Hasse, Mona Sommer, Nils Schumaeker und Noah Sommer

 

Der Turniersieg ging an den Favoriten, die Mannschaft aus dem Schützenkreis Blistal. Der Schützenkreis Heidelberg landete mit nur einem Punkt weniger auf dem zweiten Platz. Dritter wurde der Schützenkreis Neustadt.

Besonders freuen durfte sich unser Schütze Noah Sommer. Er wurde beim Jugendpfingstturnier als bester männlicher Schütze des Tages ausgezeichnet.

 

Es war ein toller Tag, an dem die Jugendlichen ihr Bestes gegeben haben und manchmal über sich hinausgewachsen sind. Und dabei hatten sie sehr viel Spaß und konnten neue Kontakte knüpfen.

Wir wissen das ehrenamtliche Engagement in einem so verantwortungsvollen Bereich außerordentlich zu schätzen und freuen uns über die gute Jugendarbeit im Kreis, und speziell in unserem Verein. Ein besonderer Dank geht deshalb an die Trainer und Betreuer, die unsere Jugendlichen hervorragend auf das Turnier vorbereitet und vor Ort betreut haben - VIELEN DANK!

 

Allen unseren Jugendlichen wünschen wir weiterhin viel Spaß und Erfolg beim sportlichen Schießen und den Teilnehmern der bevorstehenden Landesmeisterschaft eine ruhige Hand und gut Schuss!

 


08.05.2022 - DSB

Hürde zur Landesmeisterschaft geschafft

 

Ende April wurden die Kreismeisterschaften in den dreizehn Kreisen des Badischen Sportschützenverbandes beendet. Und da bekanntlich nach der Kreismeisterschaft vor der Landesmeisterschaft ist, warteten die Schützen gespannt auf die Bekanntgabe der Limitzahlen für die diesjährige Landesmeisterschaft.

 

Am 06. Mai war es dann so weit: die wichtigen Limits wurden veröffentlicht. Erfreulicherweise haben es viele unserer Schützinnen und Schützen geschafft und sich für die Teilnahme auf der nächsten Ebene qualifiziert. 

v. l. Lena Hasse, Mona Sommer, Noah Sommer, Nils Schumaeker beim Luftgewehr-Training
v. l. Lena Hasse, Mona Sommer, Noah Sommer, Nils Schumaeker beim Luftgewehr-Training

Besonders stolz sind wir darauf, dass auch fast alle unsere Jugendlichen mit Ihren hervorragenden Ergebnissen bei der Kreismeisterschaft diese Hürde genommen haben und somit bei der Landesmeisterschaft antreten dürfen.

 

Lena Hasse, Nils Schumaeker sowie Mona und Noah Sommer werden in Pforzheim mit dem Luftgewehr an den Start gehen. Und auch unsere Wettkampf-Neueinsteiger Maya Reinke und Sali Omar Adib haben sich durch hervorragende Ergebnisse bei der Kreismeisterschaft auf Anhieb für die Landesmeisterschaft in diesem Jahr qualifiziert und sich einen Startplatz in Pforzheim gesichert. 

Mona wird zusätzlich in der Disziplin Luftgewehr 3-Stellung und ihr Bruder Noah in den Disziplinen Luftgewehr 3-Stellung, Kleinkaliber 3x20 und Kleinkalibergewehr 60 Schuss liegend starten. 

Wir drücken bereits heute allen Qualifizierten die Daumen und wünschen Ihnen viel Spaß, eine ruhige Hand und natürlich GUT SCHUSS. 

 


24.04.2022 - DSB

Kreiskönigsschießen 2022 beim Schützenkreis Heidelberg

 

Am vergangenen Wochenende lud der Sportschützenkreis 5 Heidelberg alle Mitglieder seiner 15 Kreisvereine zum Königsschießen und Kreiskönigspokalschießen ein. Austragungsort war der Schützenverein Dossenheim. Die Teilnehmer durften wählen, ob sie mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole den Wettbewerb bestreiten wollten. 

 

Beim Wettkampf um den Titel Kreisschützenkönig/in und Kreisjungschützenkönig/in mussten 5 Schuss auf eine verdeckte Glücksscheibe abgegeben werden. Diese erhielten die Teilnehmer in einem verschlossenen Umschlag, der nicht geöffnet werden und geschlossen beschossen werden musste. Und so war jeder Schuss ein „Glückstreffer“. Das Ergebnis bildete sich aus der Summe der Treffer auf der Glücksscheibe. Besonders spannend wurde das Ganze, da es auf der Zielscheibe auch negative Werte gab. 

v. l. Kevin Schönerstedt, Luca Hasse, Nils Schumaeker, Lena Hasse, Noah Sommer, Mona Sommer, Elke und Andreas Sommer
v. l. Kevin Schönerstedt, Luca Hasse, Nils Schumaeker, Lena Hasse, Noah Sommer, Mona Sommer, Elke und Andreas Sommer

Beim Königspokalschießen wurde ebenfalls auf eine verdeckte Scheibe geschossen. Die Scheibe hat an einer Seite das Wappen des Schützenkreis Heidelberg mit dem „Zielfeld“. Es musste ein Schuss abgegeben werden, d. h. jeder musste entscheiden für welche der vier Seiten er sich entscheidet. Kein leichtes Unterfangen für Schützen, die es gewohnt sind in die Mitte zu zielen. Gewinner ist derjenige mit dem niedrigsten Teiler (Abstand vom Mittelpunkt der Scheibe zum Mittelpunkt des Treffers).

 

Von der Schützenvereinigung Eppelheim starteten 5 Jugendliche und zwei Erwachsene beim Königs(pokal)schießen. Unsere Jugendlichen Lena Hasse, Nils Schumaeker, Kevin Schönerstedt, Mona Sommer und Noah Sommer gingen mit dem Luftgewehr an den Start. Außerdem traten Elke Sommer und Andreas Sommer an (ebenfalls Luftgewehr).

Auf die Ergebnisse müssen unsere Schützinnen und Schützen noch eine ganze Weile warten, denn die Auswertung erfolgt im Geheimen. Die Proklamation und Ehrung des Kreisschützen- und Kreisjugendkönigs sowie des Gewinners des Königs-Pokal erfolgt beim großen Kreisehrungsfest im Juli 2022 (wir werden davon berichten).

Aber auch wenn die Wertung noch nicht bekannt ist, bedanken wir uns heute schon bei unseren Mitgliedern für die Teilnahme an diesem Kreisevent sowie bei den Betreuern und Fans, die in Dossenheim dabei waren.

 


18.04.2022 - DSB

Medaillenregen für die Eppelheimer Schützenjugend

 

Die Kreismeisterschaft 2022 im Sportschützenkreis 5 Heidelberg ist in vollem Gange. Auch unsere jungen und jüngsten Schützen stellten sich der Herausforderung. Die Wettkämpfe mit dem Luft- und Kleinkalibergewehr, bei denen die Jugend der SVgg Eppelheim sehr stark vertreten war, fanden in diesem Jahr beim Schützenverein KKS Alt Heidelberg statt.

v. l. Kevin Schönerstedt, Luca Hasse, Nils Schumaeker, Lena Hasse, Maya Reinke, Sali Omar Adib
v. l. Kevin Schönerstedt, Luca Hasse, Nils Schumaeker, Lena Hasse, Maya Reinke, Sali Omar Adib

Die Eppelheimer Jungschützen überzeugten auch in diesem Jahr durch eine starke Wettkampfleistung und tadelloses Verhalten auf dem Schießstand. Es ist schön zu sehen, dass sich eine kontinuierliche und engagierte Jugendarbeit auszahlt.

 

Insgesamt konnten sich unsere Jugendlichen 12 Gold-, 4 Silber- und 2 Bronzemedaillen sichern.

 

Besonders stolz sind wir auf unsere zwei Jungschützinnen Sali Omar Adib und Maya Reinke, die zum ersten Mal an einer Kreismeisterschaft teilnahmen. Trotz enormer Aufregung am Wettkampftag, hatten sie hervorragende Ergebnisse und beide wurden auf Anhieb mit dem Titel Kreismeisterin belohnt. Eine tolle Leistung!

Hier die Ergebnisse der Eppelheimer Schützenjugend im Überblick:

 

Luftgewehr Einzel – Schüler weiblich

1. Platz  Sali Omar Adib

Luftgewehr Einzel - Jugend weiblich

1. Platz  Maya Reinke

Luftgewehr Einzel - Junioren II weiblich

1. Platz  Lena Hasse

Luftgewehr Einzel - Junioren II männlich

1. Platz  Nils Schumaeker, 2. Platz Kevin Schönerstedt

LG 3-Stellung Mannschaft - Schüler

1. Platz  SVgg Eppelheim (Lara Baumbusch, Mona Sommer, Alexander Lißke)

LG 3-Stellung Einzel – Schüler weiblich

1. Platz  Lara Baumbusch, 2. Platz Mona Sommer

LG 3-Stellung Einzel – Schüler männlich

1. Platz  Alexander Lißke

LG 3-Stellung Mannschaft – Jugend         

1. Platz  SVgg Eppelheim (Noah Sommer, Maximilian Domme, Constantin Engler)

LG 3-Stellung Einzel - Jugend männlich

1. Platz Noah Sommer, 2. Platz Maximilian Domme, 3. Platz Constantin Engler

KK Liegendkampf Mannschaft – Jugend

1. Platz  SVgg Eppelheim (Constantin Engler, Maximilian Domme, Noah Sommer)

KK Liegendkampf Einzel – Jugend männlich

1. Platz Constantin Engler, 2. Platz Maximilian Domme, 3. Platz Noah Sommer

KK Liegendkampf Einzel – Jugend weiblich

1. Platz Silja Schranz

 

Herzlichen Dank an unser Trainerteam Mark Faßl, Andreas Reinig und Michael Reinig, welches unsere Jugend bestens auf die Meisterschaft vorbereitet hat.

Nun warten alle gespannt ob die Ergebnisse für die Qualifikation zur Landesmeisterschaft 2022 reichen. Wir drücken Euch die Daumen!